Über uns

Im Jahr 1985 ließ die Gemeinde Bernried einen zweigruppigen Kindergarten erbauen und übernahm die Trägerschaft für die kommunale Einrichtung. 

Ab der Erweiterung im Jahr 1994 hatte der Kindergarten insgesamt vier Gruppenräume. Für die pädagogische Arbeit standen weiterhin ein Turnraum, Kreativraum und ein Märchenraum zur Verfügung. 

Aufgrund der hohen Kinderzahlen wird seit September 1999 der geräumige Kreativraum als weiteres Gruppenzimmer genutzt. 

Zeitweise besuchten 175 Kinder die fünf Vormittags,- und zwei Nachmittagsgruppen. Die Einrichtung wurde zu einem der größten Kindergärten im Landkreis und wurde deshalb im September 2001 in zwei Kindergärten – den „Obstgarten“ mit der Apfel und Birnengruppe (Altbau) und dem „Tiergarten“ mit der Katzen, Vogel und Maulwurfgruppe (Neubau) aufgeteilt.

 Zwei  Leiterinnen führten  in enger Zusammenarbeit die Einrichtung.

2006 mussten aufgrund sinkender Kinderzahlen eine Vor- und Nachmittagsgruppe geschlossen werden. Dadurch ergab sich die Gelegenheit erstmals eine Kleinkindergruppe und eine Nachmittagsbetreuung für Grundschüler anzubieten. Die Resonanz war überraschend groß und so konnte der Kindergarten Bernried ab September 2006 auch Kinder im Alter von 

10 Monaten bis 2,5 Jahren und Schulkinder von der ersten bis zur vierten Klasse aufnehmen. 

Ab dem Kindergartenjahr 2012/21013 werden die Schüler der Gemeinde an der Grundschule Bernried betreut, das Betreuungsangebot der Kleinkindergruppe wird  hingegen ausgebaut.

In den vergangenen Jahren hat sich der Bedarf an Krippen- und Kindergartenplätzen verändert. Erfreulich ist, dass in der Gemeinde Bernried die Anmeldungen der Kinder unter drei Jahren stetig wächst und das gesamte Angebot von Krippen- und Kindergartenplätzen sehr gut angenommen wird. Aufgrund dieser Tatsache wurden zum Beginn des Kindergartenjahres 2016/17 zwei neue Gruppen geschaffen. Im Gebäude in Birket befinden sich zwei Krippengruppen und drei Kindergartengruppen. Um dem Bedarf der steigenden Kindergartenplätze zu erfüllen, wurden zwei neue Gruppenräume, Küche, Nebenräume und Außenanlage  im Schulhaus in Edenstetten umfunktioniert und auf die Bedürfnissen der Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren abgestimmt .